Das teuerste Bild aller Zeiten (bis jetzt)

Es ist schier unglaublich, welche Summen für Kunstwerke heutzutage gezahlt werden.

Sicherlich, ein echtes Gemälde von einem großen Künstler ist einzigartig und in gewisser Weise unbezahlbar. Aber wie lässt sich der Wert eines Bildes dann überhaupt ermitteln?

Letzten Endes entscheidet das simple Prinzip von Angebot und Nachfrage. Ob privater Verkauf oder die Versteigerung über ein Auktionshaus; das Werk kostet das, was der Bieter bereit ist dafür zu zahlen.

Da man nicht weiß, was Käufer und Verkäufer auf dem freien Markt miteinander aushandeln, kann man nur den auf einer Auktion erzielten Kaufpreis nachweisen. Und hier gilt (derzeit) als das teuerste Bild aller Zeiten ein Werk von Pablo Picasso.

Seine „Femmes d’Alger (Version O)“ von 1955 erzielten auf einer Auktion im New Yorker Auktionshaus Christie’s im Mai 2015 den sagenhaften Preis von 179,4 Millionen US-Dollar. Damit ist es offiziell das teuerste Bild, das je verkauft wurde.

Tatsächlich gibt es aber auch noch andere Anwärter auf diesen Titel. So sollen die „Kartenspieler“ von Paul Cézanne für 250 Millionen Dollar den Besitzer gewechselt haben und für das Gauguin-Gemälde „Nafea“ soll ein Scheich sogar die Summe von 300 Millionen gezahlt haben.

Aber das sind Spekulationen. Nachweisbar sind, wie gesagt, nur die Kaufsummen, die durch offizielle Verkäufe ermittelt wurden und da liegt der Picasso immer noch vorn, gefolgt von Modiglianis liegendem Akt „Nu Couché“.

Unter den zehn teuersten Bildern aller Zeiten finden sich übrigens noch zwei weitere Picassos sowie Werke von Francis Bacon, Gustav Klimt, Roy Lichtenstein, Jackson Pollock und Willem de Kooning. Außerdem „Der Schrei“, von Edvard Munch und kein van Gogh! Der schafft es in der offiziellen Liste nur auf Platz 15, mit seinem „Portrait des Dr. Gachet“.

Wenn Sie sich nun sagen: das ist viel zu teuer für mich, dann trösten Sie sich damit, dass auch Sie sich große Kunstwerke leisten können. Wenn schon nicht im Original, so doch als Kunstdruck auf Leinwand.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s